Németh, Gábor

„Im Übrigen dachte ich, dass das Schreiben überhaupt keine notwendige Bedingung der Riesenhaften Schreiberei sei, der Schriftsteller wird nicht damit zum Schriftsteller, weil er schreibt, das Schreiben ist eher eine unangenehme Nebenerscheinung, zeitweilig kommen nicht einmal die Geschicktesten drum herum, da kann man keine langen Geschichten machen, schreiben müssen wir etwas, also gibt es Geschichten, aber „wirklich nur aus Quatsch“.“ (Gábor Németh)
 

Bücherkunde

Angyal és bábu, elb., 1990.
A Semmi könyvéből, kisr., 1992.
eleven hal, elb.-ek, 1994.
A Huron tó, elb., 1998.
Kész regény, 2000.