Ungarische Schriftsteller in der Emigrantion und ihre Werke

Die Datenbank enthält den biographischen und bibliographischen Teil des im Jahre 2000 herausgegebenen Lexikons der ungarischen Emigrantenliteratur, und zwar mit reicherem Umfang und in verbesserter Form. Die Datenbank hält alle Schriftsteller für Ungarn, die auf dem Gebiet des jeweiligen Ungarn geboren wurden, und zwar unabhängig davon, in welcher Sprache sie geschrieben haben und für wen sie sich in irgendeiner Periode ihres Lebens gehalten haben.

Das Attribut “Emigrant“ haben wir in seiner ursprünglichen Bedeutung (Auswanderer) aufgefasst, also haben wir es bei allen Künstlern für anwendbar gehalten, die wegen politischen oder wirtschaftlichen Zwanges, wegen ihres Studiums, zum Zwecke der Familienzusammenführung oder bloß aus Abenteuerlust ihre Heimat verlassen haben. Im Gegensatz zu der allgemeinen üblichen Annahme haben wir nicht nur die Vertreter der verschiedenen literarischen Gattungen (Gedicht, Prosa, Drama usw.) als Schriftsteller angesehen, also außer den Belletristen haben wir beinahe alle Vertreter der Gesellschaftswissenschaften, die Theologen und die Verfasser von theologischen Werken, die Mitarbeiter der Presse und des Verlagswesens, die herausragenden Persönlichkeiten im organisatorischen Bereich des kulturellen Lebens, sowie die Universitätslehrer der Humaniora ins Schlagwortverzeichnis aufgenommen.

Partner